Räder mit PU-Bereifung

Räder mit PU-Bereifung kaufen

Räder mit PU-Bereifung

Die Eigenschaften von Rädern werden zu einem großen Teil durch die Bereifung bestimmt. Räder mit PU-Bereifung von GTARDO zeichnen sich durch geräuscharmen Lauf und eine sehr gute Haltbarkeit aus.

Informatives zu Räder mit PU-Bereifung

Der Begriff Rad bezieht sich auf die komplette Einheit. Heu...

Räder mit PU-Bereifung kaufen

Räder mit PU-Bereifung

Die Eigenschaften von Rädern werden zu einem großen Teil durch die Bereifung bestimmt. Räder mit PU-Bereifung von GTARDO zeichnen sich durch geräuscharmen Lauf und eine sehr gute Haltbarkeit aus.

Informatives zu Räder mit PU-Bereifung

Der Begriff Rad bezieht sich auf die komplette Einheit. Heute sind Räder keine einfachen Scheiben, sondern in verschiedene funktionelle Bestandteile aufgeteilt. Der Anschluss an die Achse, die nicht zum Rad gehört, erfolgt oft über Kugel- oder Rollenlager, daran schließen sich meist die Felgen an. Auf denen sitzt die Bereifung. Der Teil der Bereifung, der mit dem Untergrund in Berührung kommt ist die Lauffläche. Die Bereifung ist ausschlaggebend für die Traktion, den Rollwiederstand und die Dämpfung. Die Lauffläche beeinflusst diese Eigenschaften ebenfalls. Sie sorgt außerdem für die Bodenhaftung und wirkt sich auf die Haltbarkeit aus. Räder mit PU-Bereifung müssen also nicht komplett aus PU bestehen.

Eigenschaften von PU

Bei den Rädern mit PU-Bereifung kommt überwiegend geschäumtes PU zum Einsatz. Dieses bietet meist eine bessere Dämpfung als Vollgummi. PUR, das oft einfach nur als PU bezeichnet wird, ist Polyurethan. Der Kunststoff wurde bereits 1937 entwickelt. Die technischen und chemischen Eigenschaften sind je nach Zusammensetzung unterschiedlich.

Typisch für Räder mit PU-Bereifung ist die Beständigkeit gegen Öle und Fette, während Gummi den Kontakt mit diesen Substanzen schlecht verträgt. Auch gegenüber Erdölprodukten ist PU beständiger als Gummi.

Bodengrund und Räder mit PU-Bereifung

Die Räder eigenen sich ausgezeichnet für Lagerhallen und befestigte Böden. Sie haben sich auf Asphalt, Beton, Estrich und Verbundpflaster ausgezeichnet bewährt. Wenn kleine Hindernisse zu überwinden sind brauchen Sie elastisches Polurethan. Räder mit PU-Bereifung schaden auch empfindlichen Böden wie Parkett nichts, sofern sich in den Laufflächen keine harten Teilchen festgesetzt haben.

Für Schotter, Kies und Rasen sowie wenn große Hindernissen zu bewältigen sind, empfiehlt GTARDO Luftreifen zu verwenden. Eine PU-Bereifung stößt hier an ihre Grenzen.

Entscheiden Sie sich beim Kauf von Räder mit PU-Bereifung für Qualität von GTARDO.

Mehr

Räder mit PU-Bereifung 1 Artikel

Zeige 1 - 1 von 1 Artikel
Zeige 1 - 1 von 1 Artikel